Wir sind Überzahl!
Wenn Wasserballer "Überzahl" brüllen, haben sie meistens eine besonders prickelnde Situation in ihrem Spiel zu überstehen. Jetzt fallen die schnellen Tore, jetzt gibt es die heißen Szenen.
"Überzahl" haben die Wasserballer vom HTB62 auch ihren eigenen Förderverein genannt und der nimmt jetzt so richtig Fahrt auf.
Seit drei Jahren gibt es diesen kleinen Edelklub. Ziel dieses Ladens ist es, den Wasserballsport im HTB62 zu unterstützen. Und zwar direkt und ohne Umwege. Und es gibt viele Ideen, wie das gehen könnte.
Als erstes fällt natürlich die finanzielle Unterstützung bei Trainingslagern und Materialbeschaffung ein. Dazu kommt aber auch ideelle und materielle Hilfe. Einen Sponsor findet man viel schneller mit einem direkten Ansprechpartner, ohne dass viele weitere Institutionen dazwischen geschaltet werden müssen.
Die Überzahl-Gründer haben ihren Laden deshalb mit voller Absicht schlank und unbürokratisch angelegt. Damit kommt die Hilfe dann auch schnell dort an, wo sie benötigt wird.
Das war zuletzt bei der Turnierfahrt ins dänische Lystrup der Fall, als der HTB62 kurz vor Anpfiff finanziell kalte Füße bekam und der ganze Trip zu scheitern drohte. "Überzahl" sprang flott in die Bresche und ermöglichte etwa 25 Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an dem Turnier.
Für die hoffnungsvolle Truppe rund um den Jahrgang 96 steht ein wichtiges Trainingslager auf dem Plan. Nur wer hilft bei der Hallenmiete!? Wenn diese Mannschaft es in die überregionale Meisterschaft schafft - und Hamburger Meister sind sie bereits - wer hilft den Spielern beim Fahrgeld in die weite Ferne!?

Gerade in diesen nicht gerade rosigen Zeiten kann so ein Förderverein ein wahrer Segen sein. Und deshalb wollen wir nicht locker lassen, dafür zu werben.
Es ist nämlich Ehrensache: Noch immer sind nicht alle erwachsenen Spieler in "Überzahl". Gemeint sind die Herren in trockenen Tüchern und die auf eine lange und goldene Zeit beim HTB62 zurückblicken können. Fasst Euch ein Herz und helft Eurem Nachwuchs, Jungs. Kostet nur 18,62 Euros im Jahr. Oder auch Mäzene und Beinahesponsoren. Nicht zögern. Lest Euch die Informationen durch und werdet Mitglied. Für solche Gönner gibt es einen Beitrag für 50 Euros im Jahr. Man kann sich aber auch einen anderen Betrag einfallen lassen. Um richtig in "Überzahl" zu gehen muss man übrigens nicht Wasserballer oder Mitglied im HTB62 sein.
Das mittelfristige Ziel von Überzahl ist jetzt, die 50er-Marke an richtigen Mitgliedern zu überspringen. Das würde einen jährlichen Grundbestand sichern, der die Nachwuchsabteilung für eine rauhe. sportliche See fit macht. Yes, you can. Do it now.